122. Wehrversammlung der FF Donnersbach

Am Samstag, 17. Februar 2018, fand im Rüsthaus Donnersbach die 122. Wehrversammlung der FF Donnersbach statt.

HBI Grüsser konnte Bereichskommandant LBD Stv. Gerhard Pötsch, den Kommandanten des Abschnittes Irdning, ABI Raimund Rojer, den Gemeindekassier MMag. Johannes Zettler sowie 43 Feuerwehrkameraden dazu begrüßen.

Im Berichtsjahr 2017 wurde ein neuer Einsatzrekord erreicht. Insgesamt 65 Einsätze wurden von der FF Donnersbach abgearbeitet. 44 Übungen wurden abgehalten und über 9400 Freiwillige Stunden aufgebracht.

Probefeuerwehrmann Michael Schweiger und PFM Stefan Luidold wurden angelobt und damit in den Aktivstand übernommen. HFM Herbert Dankelmayr wurde die Verdienstmedaille für 25 Jahre verdienstvolle Arbeit im Feuerwehrwesen überreicht. Das Amt des Atemschutzwartes wurde von HLM Werner Hechl an LM d.F. Daniel Brunthaler übergeben.

An die neu in den Aktivstand übernommen Einsatzkräfte wurden die Ausbildungsdekrete von Gerhard Pötsch und Raimund Rojer überreicht.

Auch bei den ganz jungen ist die Entwicklung erfreulich. Es konnten 4 neue Jungfeuerwehrmänner in die Wehr aufgenommen werden. Somit besteht die Jugendgruppe nun aus 11 Mann.

HBI Bernd Grüsser präsentierte einen selbst gestalteten Film, der die eindrucksvolle Leistungsbilanz des Jahres 2017 in einige kurzweilige Minuten zusammenfasst.

 

 

By |Februar 22nd, 2018|Allgemein|0 Comments