Menschenrettung nach Forstunfall

SIRENENALARM!!! Am Montag den 23.06.2014 wurde die Feuerwehr Donnersbach um 08:17 Uhr zur Menschenrettung nach einem Forstunfall alarmiert.

Umgehend rückte die FF Donnersbach mit KLF-A und MTF-A und 19 Mann zum Einsatzort ab. Die Feuerwehr unterstützte das Rote Kreuz sowie den Notartzthubschrauber C14 bei der Rettung aus dem unwegsamen Gelände. Der Grad der Verletzung der Person war nicht bekannt. Bereits im Rüsthaus wurde der Einsatzleiter informiert, das eine Anfahrt mit dem TLF-A aufgrund der Straßenverhältnisse nicht möglich sei.

Aufgrund des Alarmstichwortes „Menschenrettung“ wurden die Feuerwehren Stainach und Irdning mitalarmiert, ihr Einsatz wurde noch auf der Anfahrt storniert.

Ein großer Dank gilt den Betrieben in der Region, welche Ihre Mitarbeiter immer wieder tagsüber, während der Dienstzeit, zum Feuerwehreinsatz ausrücken lassen.